Ordre Teutonique

Ordre Teutonique

Ordre Militaro Religieux Aristotélicien des RR
Deutscher Orden / Geistlicher Ritterorden im RK

Teutoonse Orde / Militairgelovige Orde van de KR

 
Rome  AccueilAccueil  FAQFAQ  S'enregistrerS'enregistrer  Connexion  

Partagez | 
 

 Helfen, Wehren, Heilen

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
Pius von Hohenlohe-Eisens
Bruder
Bruder
avatar

Nombre de messages : 83
Localisation RR : Ternitz, "Zur rostigen Säge" 3a

MessageSujet: Helfen, Wehren, Heilen   Dim Jan 20 2008, 11:09

Nach langer Wanderung erreicht Pius das Haupttor der Marienburg. Er versorgt sein Pferd und legt seine Rüstung ab.

Mit festem Schritt geht er zum Tor und klopft an. Bevor geöffnet wird lässt er sich nieder auf die Knie und legt sich flach ausgestreckt in den Staub. Zu seiner Linken sein Kampfwappen zu seiner Rechten sein Schwert.

Werther Hochmeister, vor Ihnen liegt in Demut Pius von Hohenlohe-Eisenstein, geboren am 05. Dezember Anno 1424 jetzt wohnhaft zu Linz als Gemüsebauer und bittet um die Wiederaufnahme in den Deutschen Orden, diesmal im Dienst fürs HRRDN.

Seit Ostern 1450 diente ich - während des fünften Kreuzzug - unter Herzog Wildanus Brett von Bieberstein dem Deutschen Orden bis zu meiner ehrenhaften Entlassung Weihnachten Anno 1455 in Akkon.
Revenir en haut Aller en bas
Hubertusberg
Ritter
Ritter
avatar

Nombre de messages : 941
Localisation RR : RK Genf und RL Wien
Niveau : Level 4

MessageSujet: Re: Helfen, Wehren, Heilen   Dim Jan 20 2008, 14:27

Hubertsberg kam zum Tor und öffnete es. Er begrüsste den Neuankömmling und sagte zu ihm:
Schwester Kieselchen wird auch die Schlüssel für euren Eintritt überbringen.
Revenir en haut Aller en bas
kieselchen
Membre défunt
avatar

Nombre de messages : 259
Localisation RR : R.I.P.

MessageSujet: Re: Helfen, Wehren, Heilen   Mar Jan 22 2008, 17:13

Kiesel hatte eben ihre gesamten Arbeiten des heutigen Tages beendet.
Sie schrieb noch die letzten Zeilen des Briefes zu Ende, welchen sie heute noch losschicken wollte.
Dann legte sie Feder, Pergament und Tinte beiseite und reckte sich erstmal.
Also sie sich ein wenig entspannt hatte, stand sie auf, zog sich an und ging außer Haus.
Kiesel hatte sich mit dem Neuling Pius am Tor verabredet und sie wollte ihm nun endlich Einlass gewähren, nachdem sie die letzten Tage zu wenig Zeit für hatte.
Geschwind ging sie hin und sah schon von weitem eine verhüllte Gestalt näher kommen.
Vorerst blieb Kiesel noch stehen und hoffte, dass Pius sich zu erkennen gab.
Als er näher heran war, schlug er seine Kapuze zurück und Kiesel erkannte den Herr vom gestrigen Abend wieder.
Lächelnd schloss sie die Tore auf und ließ Pius eintreten.
Freundlich reichte sie ihm die Hand.
Wie geht es Euch, werter Pius? Habt Ihr den Weg hierher gut verkraftet?
Wenn Ihr wollt, können wir uns ins Gasthaus begeben, um dort alles abzusprechen, was es an wichtige Informationen und Organisation gibt.

Kieselchen schloss die Tore wieder hinter sich zu und ging mit dem Neuankömmling in Richtung Gasthaus.
Revenir en haut Aller en bas
Pius von Hohenlohe-Eisens
Bruder
Bruder
avatar

Nombre de messages : 83
Localisation RR : Ternitz, "Zur rostigen Säge" 3a

MessageSujet: Re: Helfen, Wehren, Heilen   Lun Jan 28 2008, 05:48

Nachdem Pius so herzlich begrüsst wurde, betrat er die Hallen des Deutschen Ordens. Neugierig, was ihm hier Begegnen würde.
Revenir en haut Aller en bas
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: Helfen, Wehren, Heilen   

Revenir en haut Aller en bas
 
Helfen, Wehren, Heilen
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1
 Sujets similaires
-
» Helfen, Wehren, Heilen

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Ordre Teutonique :: BARBACANE :: Poste de Garde / Wachtposten / Wachpost :: Archives / Archiv / Archief / Archivi-
Sauter vers: