Ordre Teutonique

Ordre Teutonique

Ordre Militaro Religieux Aristotélicien des RR
Deutscher Orden / Geistlicher Ritterorden im RK

Teutoonse Orde / Militairgelovige Orde van de KR

 
Rome  AccueilAccueil  FAQFAQ  S'enregistrerS'enregistrer  Connexion  

Partagez | 
 

 Silvius erreicht das Tor

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Silvius erreicht das Tor   Lun Déc 13 2010, 07:58

13. Dezember 1458, Nachmittags - vor der Marienburg

Silvius erreichte mit seinem Pferd die Ordensburg der Deutschritter.
Er war Laienbruder im Orden der heiligen Hildegard und hatte, nachdem der werte Holgmer ihm im Wirtshaus erzählte, dass er im Deutschen Ritterorden tätig ist, viel in der Ordensbibliothek nachgeforscht.
Nach längerem Studium kam er zu dem Entschluss, dass ein Kirchlicher Ritterorden ein starker Arm der Kirche ist und in manchen Situationen notwendig ist, wenn das Wort versagt.
Er selber würde nie eine Waffe im Kampf schwingen und einen Menschen töten, doch würde er gerne den Brüdern, die ihr Leben für die Kirche geben, seelischen beistand geben, wenn seine Ausbildung beendet sein sollte.

Er stieg vom Pferd ab und schlug mit festem Schlag an das Tor.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Lun Déc 13 2010, 16:39

Der Reiter hatte gerade Wachdienst am Torhaus der Marienburg nun eigentlich saß er in der Wachstube und wärmte sich am Feuer, da er vorher schon vier Stunden in der Kälte verbracht hatte. Langsam fuhr die wärme aus dem offenen Kamin durch seine Glieder und er spürte sie wieder. Was durchaus postiv erschien, seine Handschuhe lagem auf dem Kamin und trockneten bzw. waren schon trocken. Als er sich da so am Feuer, knallte es dumpf am Tor, scheinbar stand ein Bittsteller davor der eingelassen werden wollte. Als stütze der Bruder von seiner Sitzgelegenheit ab und tapte zum Tor. Leicht wurde sich geräuspert und dann der Riegel vor dem Sehschlitzes wegezogen. Und hinaus gespäht da es noch hell draussen wa konnte man den Ankömmling gut erkennen. Also spullte er den Standartspruch herunter.

"Pax Tecum Reisender,was verschlägt euch vor das Tor der Marienburg? Nennt mir bitte euren Namen, Alter, Wohnsitz, Beruf und natürlich den Grund eures Besuchs." Dann schaute er beim zweiten Blick genauer und warte ab... langsam ging Ihm auf das er den Reisenden kannte und so wurde folgendes nachgesetzt... "Silvius bist du das? Öhm entschuldigt ich wollte euch nicht vorgreifen." nun warte er ab auf die Reaktion des Gegenübers vor dem Tor.
Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mar Déc 14 2010, 08:13

13. Dezember 1458, Nachmittags - vor der Marienburg

Silvius schmunzelte.

Deus Vobiscum, Holgmer.
Ich dachte schon, ihr würdet mich nicht mehr erkennen.

Nun ich würde gerne in den Deutschritter Orden eintreten.
Wisst ihr noch, ihr habt mir im Wirtshaus erzählt, dass ihr dort Mitglied seid und daraufhin habe ich etwas in der Bibliothek des Ordens der Heiligen Hildegard nachgelesen und dies hat mein Interesse geweckt.

Ich bin der Meinung, dass der Glaube nicht nur mit dem Wort verteidigt werden kann.
Sekundär muss man manchmal auch mal Waffengewalt anwenden.

Diese Aufgabe übernehmen die geistlichen Ritterorden und ich möchte Teil eines solchen Ordens werden und ihn mit meinen Worten und den Worten des Herrn unterstützen.


Lange hatte er geredet, doch war die Frage recht simpel. Darf er eintreten?
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mar Déc 14 2010, 13:34

Holgmer hörte die Worte des Silvius und schmunzelte nun ebenfalls doch konnte man das nicht erkennen da er noch immer auf der andeen Seite des großen Holztores stand. Bedächtig wurde den Worten Neuankömmlings gelauscht und dann genickt. Nun er hatte genung gehört und es war wohl klar das Silvius sich vor der Marienburg eingefunden hatte um dem Orden beizutreten. Da dieser allein war und er annahm das dieser eh keine Waffen trug schloß er die Sichtlucke und öffnete das Tor einen Spalt so das der Anwärter eintreten konnte und meinte gleichzeitig als die Tür offen war...

"Nun dann tritt ein Silvius und wärm dich am Feuer der Torwache der Ritt war sicher ein langer. Ich muss dich an dieser Stelle noch fragen ob du Waffen bei Dir hast auch wenn ich glaube das du keine trägst?!"
Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mar Déc 14 2010, 13:41

13. Dezember 1458, Nachmittags - in der Marienburg

Silvius nickte dankend und trat durch das Tor. Sein Pferd zog er hinter sich am Zügel.

Auf die Frage von Holgmer lächelte er.

Ja ihr habt Recht, ich trage keinerlei Waffen bei mir.
Sogar meinen Wanderstab habe ich zu Hause gelassen.
Ich könnt also unbesorgt sein.


Dann verschränkte er die Arme, da plötzlich ein stärkerer, kühler Wind aufwehte und ihm durch die Glieder fuhr.

Oh ja, ein Feuer wäre jetzt genau das richtige.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mar Déc 14 2010, 13:54

Holgmer schmunzelte ob der Antwort erneut und wies Silvius die Tür zum Wachhaus erst mit einem Kopfnicken und deute dann mit der flachen Hand auf die Tür von eben jener Wachstube.

"Nun dann tritt hinein, über dem offenen Kamin hängt auch ein Teekessel wenn dir nach etwas warmen zumute ist auch ein Stück Brot und Schinken sollte es geben daran kannst du dich stärken. Aber sag wie heisst dann Pferd und wenn du willst lass ich es in den Stall bringen? Auch werde ich an oberer stelle bescheid geben das du eintritt erbittest."
Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mar Déc 14 2010, 14:01

13. Dezember 1458, Nachmittags - in der Marienburg

Silvius folgte Holgmer zum Wachhaus.
Bei der Frage nach dem Namen des Pferdes verzog er leicht die Mundwinkel.

Nun, um ehrlich zu sein weiß ich den Namen nicht.
Ich habe mir dieses Pferd von einem Freund geliehen, da ich noch kein Geld für ein eigenes Pferd hatte.
Normalerweise laufe ich ja, aber dieser Weg war mir etwas zu lang und da habe ich mir ein Pferd geliehen.

Aber dennoch könnt Ihr dafür sorgen, dass es in den Stall gebracht wird.
Es hat mich treu hier her getragen und dafür bin ich Ihm, ich glaube, dass es ein Er ist, sehr dankbar.


Dann betrat er das Wachhaus.
Schön warm war es. Schnell zog er seinen Mantel aus, damit er nicht anfing zu schwitzen und legte ihn über einen Stuhl.
Dann nahm er sich einen Becher und füllte ihn mit dem Tee aus der Teekanne über dem Feuer und setzte sich.

Mit dem Tee in der Hand wartete er nun, wie es weitergehen würde und ob Holgmer noch irgend welche Fragen hatte.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 10:32

Holgmer lies Silvius schon vorgehen und schloß das Tor dann wieder fest. Nun wurde sich um den Hengst gekümmert, er nahm die Zügel und strich über die Stirn des Tieres dann wurde auf die Flanken geklopft um sich dann Richtung Stall in Bewegung zusetzen. Wenig später kam er wieder ins Torhaus gestiefelt und ging ebenfalls zurück in die Wachstube. "Ah Ihr habt es euch schon gemütlich gemacht gut, es wird wohl noch ein weilchen dauern, dem Hochmeister hab ich schon von euer Ankunft unterichtet." Nun nahm er sich auch noch etwas Tee und setzte sich ebenfalls wieder.
Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 12:13

13. Dezember 1458, Nachmittags - in der Marienburg

Silvius schaute auf, als Holgmer das Wachhaus betrat.

Vielen Dank.
Und mit dem Warten habe ich keine Probleme, denn die Geduld ist eine Tugend.


Silvius lächelte und trank von seinem Tee.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 13:29

Fährt sich mder Hand über die Wange und überlegt kurz... "Jetzt wo Ihr es sagt, da könnte was dran sein." Schmunzelt und nimmt dann eien Schluck des Warmen Tees den er sich hat eingeschenkt. "Aber erzäht wie ist es so im Orden der heiligen Hildegard und kann man die Laienausbildung auch als Soldat durchlaufen oda werden dort nur angehende Priester aufgenommen."
Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 14:05

13. Dezember 1458, Nachmittags - in der Marienburg

Silvius schaute auf.

Nun, ich bin ja erst seit heute Laienbruder im Orden und habe noch nicht so viel erlebt.
Aber mein erster Eindruck war durchaus positiv. Man hat so einiges zu tun und verbringt viel Zeit mit Beten.
Wie die Ausbildung zum Priester ist weiß ich noch nicht, dies werde ich aber hoffentlich bald erfahren.


Dann sprach er nach einer kurzen Pause weiter.

Man kann Laienbruder werden, wenn man die Ausbildung zum Priester machen möchte oder wenn man als Mönch im Kloster dienen möchte.

Soldaten können auch jederzeit dem Orden als Laienbruder beitreten, aber ab dem Eintritt dürfen sie keine Waffen mehr tragen, sondern nur noch das Wort als Waffe sehen.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 14:22

Schmunzelte und das war das Problem an der Sache, er würde ja gern etwas mehr über das Wort im Buch der Tugenden erfahren was sich einem nicht durchs pure lesen offenbarrte aber so ganz ohne sein Schwert konnte er auch nicht.

Nun das ist wohl das Problem an der Sache, keine Waffe in diesen Zeiten da fühlt man sich ja nackt. Ein Beispiel, nehmen wir an du gehst am Waldrand entlang und ein Wolf kommt aus dem Wald Eichstätt hat keine dicken Mauern was tust also?
Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 14:31

13. Dezember 1458, Nachmittags - in der Marienburg

Silvius schmunzelte.
Er konnte es sich vorstellen, dass ein eingefleischter Soldat oder Ritter nie sein Schwert aus der Hand nehmen würde.


Nun, man darf sich durchaus verteidigen.
Dafür hat man einen Wanderstab, mit dem kann man auf den Wolf einschlagen. So Gott will, flüchtet der Wolf dann.
Sollte er dies aber immer noch nicht tun, so darf man durch aus ein Messer zur Selbstverteidigung nutzen. Dies ist keine Waffe, sondern ein Werkzeug.

Sollte man dennoch verletzt werden oder gar umkommen, so ist es Gottes Plan.
So denke ich mir das zumindest.
Ich weiß aber noch nicht so viel über den Glauben und ich bin noch nicht in der Lage sehr gut über den Glauben zu diskutieren.

Aber wenn Ihr mehr über das Wort lernen möchtet, so kann ein jeder Mann die Schulen und die Vorlesungen im Kloster besuchen.
Ich weiß nicht wann die nächste Vorlesung stattfinden wird, aber ich kann Euch gerne Bescheid geben.


Dernière édition par Silvius le Mer Déc 15 2010, 15:19, édité 1 fois
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 15:07

Nippt wiederum an seinem Tee, wärmt die Pfoten an der kalten Aussenhülle des Bechers und nickte seinem Gegegnüber dann zu. "Nun also Laienbruder nein Vorlesung ja das ist ja schonmal was." Kurz wurde pausiert... "Nun wenn du so nett bist und ich zu gegebener Zeit nichts vorhabe warum nicht auch mal eien Vorlesung."
Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 15:20

13. Dezember 1458, Nachmittags - in der Marienburg

Silvius lächelte.

Gut, ich werde es mir merken und hoffentlich daran denken ,wenn es soweit ist.

Erneut wurde vom Tee getrunken.
Revenir en haut Aller en bas
Hägar
Ritter
Ritter
avatar

Nombre de messages : 983
Localisation RR : Lörrach
Niveau : Lvl 3 Schmied

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 15:35

Hägar hatte einen Boten geschickt, der dem Wachhabenden ausrichten sollte, das dem Neuling Silvius der Zugang gewährt werden möge.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Mer Déc 15 2010, 16:21

Plötzich trat ein Bote es Hochmeisters in die Wachstube was wohl bedeute das Silvius nun ein Neuling war. Als Holgmer sich erhob und vor besagtem Boten stand teilte er ihm seine Botschaft mit, der Reiter nickte und wand sich zu Silvius um. "Die Wartezeit war nun doch nur von kürzer Dauer, der Bote meinte das man euch als Neuling in den Orden aufgenommen hat. Entweder du gehst mit dem Boten mit oda wartest bis Wachwechsel ist dann kann ich dich in den Saal der Neulinge bringen, das wäre dann aber erst in einer Stunde der fall. Ach ja und willkommen im Orden Bruder Neuling" Leicht wurde geschmunzelt und eien Antwort abgewartet.
Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Jeu Déc 16 2010, 08:03

13. Dezember 1458, Nachmittags - in der Marienburg

Silvius freute sich über die gute Nachricht.

Oh wie schön, dann bin ich also nun ein Neuling des Ordens, wie Ihr sagt, Bruder.

Bruder, er hätte sich nie vorstellen können, Holgmer Bruder zu nennen, doch nun konnte er es.
Lächelnd sagte er.


Nun, ich habe nun schon gewartet, da kann ich die Stunde auch noch warten.
Ihr könnt mich ja dann gleich ein wenig herumführen.

Zudem möchte ich Euch noch etwas Gesellschaft leisten, hier im Wachhaus scheint es doch recht einsam zu sein.


Somit stand er auf, füllte seinen Becher mit neuem, warmen Tee und setzte sich wieder.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Jeu Déc 16 2010, 12:42

Holgmer nickte Silvius zu und meinte zu dem Boten das er sich wieder entfernen könne, er den neuen Bruder dann mitnehmen würde und etwas herumführte. Worrauf sich der Bote entfernte und Holgmer sich wieder nieder setzte.

Naja so einsam ist es garnicht wir sind ja zu dritt am Tor, wenn nicht zumindest zuzweit aber ich werde nun dennoch eine kurze Mauerrunde auf der Torseite laufen und ich denke dann wird auch bald schon meien Ablösung kommen.


Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Jeu Déc 16 2010, 12:57

13. Dezember 1458, Nachmittags - in der Marienburg

Silvius nickte.

Gut, dann macht Eure Runde, ich werde hier auf Euch im Warmen warten.

Licht musste er schmunzeln, dann nippte er wieder ans einem Tee.
Die Wärme des Tees tat sehr gut und entspannte die Glieder.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Jeu Déc 16 2010, 13:04

Nickte kurz und verschwand dann vor der Tür und schloß diese hinter sich. Dann erklomm die Treppenstufen zu Mauer und stiefelte durch den hohen Schnee der sich auf der Mauer hatte abgelagert. Zuerst zog er einen streifen im Schnee nach Recht und dann einen nach links. Schlußenlich wurde eine Schaufel geholt und betreffener Mauerabsatz auf dem man lief vom Schnee befreit. Nach dem das geschaft war stafte auch schon die Ablös den Torrweg herunter und Holgmer und die Brüder die bis jetzt Wache hatten übergaben den Dienst.

Nun betrat er wiederum die Wachstube... "Nun wir können dann los"
Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Jeu Déc 16 2010, 16:43

13. Dezember 1458, Nachmittags - in der Marienburg

Nun war Silvius alleine in der Wachstube, saß vor dem Feuer und trank leckeren Tee.

In dieser Einsamkeit und der wohltuenden Wärme dachte er über vieles nach.....

Nach kurzer Zeit ging die Tür des Wachhauses erneut auf und Silvius erkannte Holgmer, der ihm sagte, dass es nun soweit wäre.
Eilig packte Sivius seine Sachen und ging zu Holgmer.


Gut, dann geh voraus, ich folge dir.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Ven Déc 17 2010, 13:35

Holgmer nickte Silvius zu, öffnete wiedum die Tür und ging nun also vorraus, mühsehlig ging es durch die frische Schneeschicht die sich auf den Wegen gebildet hatte. Unterwegs wurde eher weniger gespochen weil der Wind einem ins Gesicht peitschte da dieser gerade von einer ungünstigen Seite herkam. So ging es also zügig über den Burghof und zum Saal der Neulinge wo erneut die Tür aufgehalten wurde.

Saal der Neulinge

Revenir en haut Aller en bas
Silvius
Ordenskaplan
Ordenskaplan
avatar

Nombre de messages : 1234
Localisation RR : Schwyz
Niveau : Level 3 - WdK

MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   Ven Déc 17 2010, 13:39

13. Dezember 1458, später Nachmittags - in der Marienburg

Mit großen Schritten folgte er Bruder Holgmer durch den Schnee und hielt seine Kapuze fest, dass sie nicht runter geweht wurde.
Am Saal der Neulinge angekommen, schlüpfte er eilig durch die Tür, um im Inneren Schutz zu suchen.
Revenir en haut Aller en bas
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: Silvius erreicht das Tor   

Revenir en haut Aller en bas
 
Silvius erreicht das Tor
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1
 Sujets similaires
-
» Silvius erreicht das Tor

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Ordre Teutonique :: BARBACANE :: Poste de Garde / Wachtposten / Wachpost :: Archives / Archiv / Archief / Archivi-
Sauter vers: