Ordre Teutonique

Ordre Teutonique

Ordre Militaro Religieux Aristotélicien des RR
Deutscher Orden / Geistlicher Ritterorden im RK

Teutoonse Orde / Militairgelovige Orde van de KR

 
Rome  AccueilAccueil  FAQFAQ  S'enregistrerS'enregistrer  Connexion  

Partagez | 
 

 Bewerbung Clothwig

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
Clothwig

avatar

Nombre de messages : 408
Localisation RR : Frankfurt / Fürstentum Mainz
Niveau : 1

MessageSujet: Bewerbung Clothwig   Dim Jan 09 2011, 15:14

Lange war er unterwegs gewesen doch war sein Ziel die Reise wert...er war angekommen in der Marienburg, dem Sitz des Deutschen Ordens.

Gott und der Gemeinde wollte er dienen und er gedachte, dies auch hier zu tun...
So war er gekommen um Einlass in jene Hallen zu erhalten...

Name: Clothwig
Level: 1
Feld: Schafzucht
Ort: Bad Mergentheim
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 08:47

Der Reiter hatte wieder einmal Wachdienst im Torhaus der Marienburg, momentan stand er aber eher oben auf auf der Mauer und schaute dürch de Mauerzinnen in die Dunkelheit. Da die Nächte schon wieder milder wurden hilt man es auch länger draussen aus als noch vor ein paar wochen. Da es schon recht spät war machte er die heran kommende Person erst aus der als diese aus der Dunkelheit trat. Unten begann die Gestalt gegen das geschlossene Tor zu sprechen. Holgmer kratzte sich am Kopf es war doch immer wieder das gleiche. Von oben konnte man zumindet heraus hören das es ein Mann war, langsam lehnte er sich über die Mauer rief nach unten.

"PAX TEXUM REISENDER, WARTET MIT EUREN aUSFÜHREN ICH KOMME HERUNTER."

Dann zog er sich von der Mauer zurück und man konnte wenn man genau hin hörte das Geräusch hören was entstand wenn man mit herab trat am Tor angekommen zog er den Riegel des Sehschlitzes zurück und sprach erneut.

"Pax Tecum Herr,

willkommen vor der Marienburg entschuldigt ich konnte euch von der Mauerkante leider nicht ganz vernehmen. Könntet Ihr Namen, euer Alter, Wohnsitz, eurem Beruf sowie den Grund des Besuchs erneut nennen."


Abwartend schaute er durch den Sehschlitz.
Revenir en haut Aller en bas
Clothwig

avatar

Nombre de messages : 408
Localisation RR : Frankfurt / Fürstentum Mainz
Niveau : 1

MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 12:27

Er hörte eine Stimme von den Zinnen herab etwas sagen, doch war es doch schwer für Ihn zu verstehen. So wartete er, in der Hoffnung, dass der Herr Ihn einlassen würde.
Kurz darauf öffnete sich ein kleiner Schlitz und die Stimme des Fremden sprach erneut.
Er wurde gebeten, erneut sein Begehr vorzubringen...


Mein Name ist Clothwig, ich bin ein Schafzüchter aus Mainz, besser gesagt Bad Mergentheim, und ersuche Einlass und Aufnahme in eure Hallen und Orden.

Nun wartete er auf die Reaktion des Ordensbruders...
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 12:55

Holgmer beugte noch immer den Herrn von der anderen Seite durch den Sehschlitz als dieser das Wort an Ihn richtet. Den Worten lauschend wurde die Daten abgenickt hinter dem Sehschlitz sowie vorausgewertet. Kurz verinnerlichte er die Worte noch einmal damit er dieses auch so weiter leiten konnte, "nun denn tretet bitte einen Schritt zurück damit ich euch den Torflügel öffnen kann," und schob dann den Riegel wieder vor auch wurde es still. Nach kurzer Zeit kam aber wieder Bewegung in die Stille und man hörte wie jemand einige Befehle gab und etwas vom Tor entfernt wurde. Dann schob sich der Linke Flügel des großen Tores soweit auf das man herein sowie heraus konnte. Darrauf hin trat der Reiter heraus und begrüsste den Neuankömmling noch einmal von Angesicht zu Angesicht.

"Pax Tecum Clothwig,

ich bin Bruder Holgmer und habe den Rang eines Reiters hier im Orden inne, auch untersteht mir gerade die Wache womit ich euch als ersten hier in der Marienburg begrüssen darf."
Kurz wurde leicht genickt um die Worte zu unterstreichen und nun der Mann nach drinnen gebeten.

"So treten den ein in die Marienburg, ich würde euch vorerst in die Wachstube bitten dort könnt ihr euch auch Stärken und einen Happen zu euch nehmen, so ihr dies wollt. Auch gibt es noch einige organisatorische Dinge zu klären aber das machen wir dann im inneren." Mit der Hand zeigte er direkt auf die Tür der Wachstube schaute Clothwig freundlich an.
Revenir en haut Aller en bas
Clothwig

avatar

Nombre de messages : 408
Localisation RR : Frankfurt / Fürstentum Mainz
Niveau : 1

MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 13:02

Erleichtert stellte er fest, dass er hereingebeten wurde. Er tat wie Ihm gehießen wurde und ging ein Stück zurück...

Als er endlich hineingehen durfte, atmete er kurz tief ein und ging dann hinein...der erste Schritt war getan.


An Reiter Holgmer gewandt sagte er, Nein danke...mein Glaube nährt und wärmt mich genug.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 13:22

Nach dem Clothwig herein gekommen war folgte ihm der Reiter in angemessenem Abstand auch zurück hinein. Im inneren wurden die Beiden Brüder angewissen das Tor wieder mit dem großen Balen der Seitlich lag zu verrammeln so das keiner unbefugt Eintritt ins innere der Ordensmauern erlangen konnte. Als das dann geschafft war, sich Holgmer vom ordentlichen sitz des Balkens überzeugt hatte. Wies er den einen der beiden anderen Wachen an den Hochmeister über den Neuankömmling zu unterrichten, ging mit diesem noch einmal die Daten durch die Clothwig genannt hatte und schaute dem bruder noch kurz nach. Dann folgte dem Neuankömmling in die Wachstube, im inneren war gut geheizt und richtete wieder das Wort an den jungen Mann.

"Wie sieht es aus mit Waffen, Clothwig tragt Ihr welche, einen Dolch oda ein Schwert oda sonstiges was ich nun nicht gleich auf anhieb sehen kann. Jene müsstet Ihr hier zurück lassen. Den das tragen von Waffen ist für Besucher des Ordens, egal welchen Rang oder Ihres Grundes verboten. Sie werden hier im trockenen hinterlegt und Ihr bekommt sie wieder etweder wenn Ihr die Burg verlasst oda in den Rang eines Reiters erhoben werdet. Vorher benötigt Ihr sie auch nicht euren Schutz stellen die Wachhabenden Ordensbrüder und Schwestern sicher"


Abwartend beäugte er den Mann freundlich und wartete auf eien Reaktion von seiner Seite.

"
Revenir en haut Aller en bas
Clothwig

avatar

Nombre de messages : 408
Localisation RR : Frankfurt / Fürstentum Mainz
Niveau : 1

MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 14:14

Er ging gemächlichen Schrittes in die Wachstube, die angenehm geheizt war. Drinnen wurde er nach Waffen gefragt...leicht verdutzt schaute er...

Werter Bruder,
was soll ein armer Schafhirte wie Ich, der dem Rufe Gottes folgt mit Waffen aus Stahl und Eisen?
Mein Glaube und mein Wille sind meine Waffen und diese vermag ich schwerlich abzulegen.
Doch solltet Ihr meinen Hirtenstab der eine durchaus praktische Erfindung und Gabe des Allmächtigen ist als eine Waffe sehen, so werde ich diesen ablegen.



Lächelnd schaute er den Deutschritter an und wartete auf eine Anweisung...
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 14:47

Der Reiter sah in ein verduzztes Gesicht als er Clothwig nach Waffen gefragt hatte so war das doch Standard Prozedur an Tor der Marienburg. Nun wieder als Zuhörer lauschte er den Worte welche an Ihn gerichtet worden. Andächtig schaute er den Mann an dachte sich das er gesund schien und noch jung an Wintern war und überlegt wie er antworten sollte. Schlußenlich striff er sich über den Dreitage Bart und meinte...

"Nun seit Ihr am Ende auch ein Laienbruder aus dem Orden der heiligen Hildegard, man sieht euch das leider von aussen nicht an aber eure worte sprechen dafür. So kennt ihr sicherlich Bruder Neuling Silvius? Aber noch mal zu den Waffen wenn ihr den Hirtenstab nicht unbedingt zum gehen benötigt weil euch ein Leiden daran bindet so würde ich diesem an dieser Stelle in gewahrsam nehmen!?"

Dann deute auf einen der Holzstühle welche an einem Tisch standen in der stube standen und bot Ihm so einen Platz an.

"Ich habe euer Gesuch betreffs Beitritt in den Orden als Bruder Neuling bereits weiter geleitet an die zuständige Stelle es könnte eventuell etwas dauern bis Ihr Einlass in die Hallen der Neulinge bekommt also setzt euch ruhig. Man soll ja gäste nicht stehen lassen und wenn Ihr doch noch Hunger verspuren sollten oder appetit auf einen warmen Kräutertee so sagt einfach bescheid."

Dann setzte er sich ebefalls aber schloß vorher noch die Tür...

"Wenn ihrs euch dann bequem gemacht habt würde ich die Zeit gleich noch für ein paar organisatorische Sachen nutzen."

Revenir en haut Aller en bas
Clothwig

avatar

Nombre de messages : 408
Localisation RR : Frankfurt / Fürstentum Mainz
Niveau : 1

MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 15:46

Etwas verwirrt schaute er....Nein Ich bin nicht so alt, als das ich eine Gehhilfe bräuchte.
Doch bitte behandelt Ihn mit Vorsicht. Doch frage ich mich wie Ihr darauf kommt, dass Ich Laie des Orden der Heiligen Hildegard sei. Aber nun gut...was wollt Ihr Organisatorisches mit mir besprechen?


Neugierig wartete er auf eine Antwort....
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 16:18

Holgmer setzte sich nun doch wenn man Wache schob und sich eine Gelegenheit zum sitzen bot so nahm man dieses gerne an wenn man vorher schon fast 6 stunden gestanden hatte. Dann nahm er einen Kanten Brot, biss heinein und lauschte den erneuten an Ihn gerichteten Worten, nickte dann und schluckte den Bissen herunter.

"Nun den Hirtenstab wird es in der Waffenausgabe des Torhauses gut ergehen ebenso gut wie den Schwertern welche hier unten verwahrt werden. Sie lagern trocken und weit weg von schadendem Einfluss. Es sollte mehr eine Frage sein ob Ihr ein Laienbruder seit, hab mich wohl falsch ausgedrückt, entschuldigt. Aber der Hirtenstab und die Rethorki die Ihr an den Tag gelegt habt liesen auf solch eine Möglichkeit hinschließen. Ich habe schon einige Herrschaften hier eintreffen sehen die weltlichen Belangen hatten zumeist ein Schwert bzw. eien Plankwaffe bei sich und trennten sich auch ungern davon. Also kurz zusammenfasst passte eue auftreten zu dem eines geistlich versiehrten Mannes. Was nun das organisatorische angeht, hätte ich gern gewusst ob Ihr schon getauft seit und wenn ja wann, wo und von wem?"


Als er das gesagt hatte Zog er ein Pergament aus dem Regal nahe dem Tisch und holte Feder und Tinte und stellte alles in Reichweite zurecht.
Revenir en haut Aller en bas
Hägar
Ritter
Ritter
avatar

Nombre de messages : 983
Localisation RR : Lörrach
Niveau : Lvl 3 Schmied

MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Lun Jan 10 2011, 16:27

Als Hägar von einem Neuankömmling berichtet wurde, lies er alsbald einen Boten zum Wachhabenden Holgmer schicken, der ihm ausrichten sollte, dass Clothwig der EInlass gewährt werden möge.
Revenir en haut Aller en bas
Clothwig

avatar

Nombre de messages : 408
Localisation RR : Frankfurt / Fürstentum Mainz
Niveau : 1

MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Mar Jan 11 2011, 01:43

Kurz dachte er nach, denn er fühlte sich geehrt, war er doch nur ein einfacher Schafhirte.
Doch kaum hatte er passende Worte gefunden, wurde Ihm eine Frage gestellt, die einen Ausweg bot...


Nein getauft bin ich bis jetzt noch nicht. Ich habe aber vor dies in naher Zukunft tun zu lassen.
Ich hatte vor dies in Mainz tun zu lassen, auf meiner ersten Reise...doch wenn der Abt des Abtei Heiliginbronn oder ein Ordensbruder gewillt
wäre dies zu tun, würde ich mich ebenfalls sehr freuen.


Danach legte er seinen Hirtenstab auf den Tisch und dankte Bruder Holgmer, dass er Ihn in Verwahrung nehmen würde...
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Mar Jan 11 2011, 08:43

Nicht getauft das konnte sich der Reiter auch so merken wurde sich selbst gesagt. Die inderekte Frage nach der Laienbruderschaft hatte Clothwig nun immernoch nicht beantwortet das war aber auch kein muss war eher doch eh nur ein Reiter. Als er so überlegte kam ein Bote des Hochmeisters in die Stube und trat an Holgmer heran auch dieser wurde mit einem "PaxTecum" gegrüsst. Jener Bote unterbreitete Holgmer das der junge Clothwig als Neuling aufgenommen wurde und es ihm nun frei stand in die Hallen der Neulinge zu gehen mit diesen Informationen wandet er sich wiederum an den Manne der in der Zwischenzeit schon seinen Hirtenstab auf den Tisch gelegt hatte.

"Nun Clothwig der Bote hier meinte seit Anwärter bzw. Neuling aufgenommen wurden und es steht euch nun frei durch das innere Burgtor zu gehen. Beispielsweise in den Saal der Neulinge der Bote wird euch auch gern die Räumlichkeiten zeigen. Ich würde es ja selbst tun aber mein Wachdienst geht noch bis Null Uhr."


>>>Saal der Neulinge<<<<

"Auf euren Stab wird man gut acht geben und nun seid herzlich willokommen im deutschen Orden. Die organisatorischen Fragen dienten ja nur der Zeit Überbrückung und man wird später nochmal auf dich zu kommen und das zuende führen."
Revenir en haut Aller en bas
Clothwig

avatar

Nombre de messages : 408
Localisation RR : Frankfurt / Fürstentum Mainz
Niveau : 1

MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   Mar Jan 11 2011, 13:06

Erfreut verneigte er sich...er war nun ein Neuling im Deutschherren Orden. Nun blickte er frohen Mutes nach Vorne.

Ich danke euch Bruder Holgmer, doch glaube ich, dass es besser ist, wenn ich den Weg alleine suche. So lerne ich, sollte ich mich verirren, gleich die Burg kennen.

Gott segne euch Bruder!


Damit verneigte er sich und ging von dannen...
Revenir en haut Aller en bas
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: Bewerbung Clothwig   

Revenir en haut Aller en bas
 
Bewerbung Clothwig
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1
 Sujets similaires
-
» Bewerbung Clothwig
» [RP] Bewerbung von Antediluvian
» Bewerbung von Constantia
» Bewerbung von "Balduin von Shenkenbach"
» Bewerbung von Greyknight

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Ordre Teutonique :: BARBACANE :: Poste de Garde / Wachtposten / Wachpost :: Archives / Archiv / Archief / Archivi-
Sauter vers: