Ordre Teutonique

Ordre Teutonique

Ordre Militaro Religieux Aristotélicien des RR
Deutscher Orden / Geistlicher Ritterorden im RK

Teutoonse Orde / Militairgelovige Orde van de KR

 
Rome  AccueilAccueil  FAQFAQ  S'enregistrerS'enregistrer  Connexion  

Partagez | 
 

 [RS] Bewerbung von Ius

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
-Ius-

avatar

Nombre de messages : 4
Localisation RR : Offenburg / Markgrafschaft Baden

MessageSujet: [RS] Bewerbung von Ius   Sam Mai 05 2012, 08:25

Ius hatte sich vor viele Tage auf seine lange Reise vorbereitet. In seiner Schmiede fertigte der 20-Lenze zählende junge Mann sein Schwert und Schild.
Er lernte das Handwerk zuvor von seinem Vater, ehe er sich zusätzlich der Heilkunde und Medizin zuwandte und in die Lehre ging.
Wo immer es ihm möglich war, studierte er bei bekannten Heilkundlern die Kräuterkunde und lernte, wie man Verletze versorgt.
Nun war es aber an der Zeit, sich seinem Schicksal zu fügen und dem Ruf seiner Ahnen zu folgen.
Seine Entscheidung, zum Orden der Tempelritter zu gehen, kam aus tiefster Überzeugung. An der Marienburg angekommen, stieg er vom Pferd.
Schwert und Schild liess er beim Pferd zurück und trat vors Tor, um sich bei der Wache anzumelden.


Ich bin Ius aus den Landen Badens und begehre Einlass.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: [RS] Bewerbung von Ius   Sam Mai 05 2012, 16:46

5ter Wonnemond...

Je wärmer es wurde umso ruhiger kam es Ihm auch auf der Marienburg vor, ein lauer Frühlingstag war heute und die Tore standen weit offen war es doch mitten am Tage. Holgmer stand am Torhaus und versah seinen Dienst, die eine Hand auf das Heft seines Schwertes gelehnt. Da kam ein Reiter in Sicht der s Pferd im Trab an die Burg heran führte dieses schließlich stoppte und Anstalten machte abzusitzen. Als der Manne heran trat und kurz das Wort erhoben hatte um seine Absichten Kund zutun nickte der Hüne als Zeichen das er vernommen hatte was gesagt wurde. Einen Augenblick dauerte es bis eine Antwort von Holgmer folgte... "Nun Seid gegrüßt Ius aus Baden, ich bin Holgmer von Bretonia Ritter des Erzherzogtums und Bruder des hier ansässigen Ordens! Ihr begehrt also Einlass darf man auch fragen welcher Grund hinter eurem Gesuch steht?!" Kurz wurde der kopf schräg gelegt und dann die Frage etwas päzisiert "seit Ihr als Botschafter zugegen Ius von Banden oder als Gast der um Unterbringung bittet oder habt ihr euch am Ende gar als anwärter auf diesen beschwerlichen Weg gemacht?!"
Revenir en haut Aller en bas
-Ius-

avatar

Nombre de messages : 4
Localisation RR : Offenburg / Markgrafschaft Baden

MessageSujet: Re: [RS] Bewerbung von Ius   Sam Mai 05 2012, 23:36

Ius musterte die dicken Mauern der Burg, die berüchtigt waren für ihre Unerschütterlichkeit. Dann senkte er kurz den Kopf zur Begrüßung in Richtung des ihm anwortenden Ritters.

Mich hat das Verlangen hergetrieben, dem Ordon beizutreten.
Ich komme an diese Mauern aus tiefster Überzeugung und im festen Glauben.
Lange Zeit habe ich auf diesen Augenblick gewartet, nun bin ich hier.




Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: [RS] Bewerbung von Ius   Dim Mai 06 2012, 01:30

5ter Wonnemond...

Der Hüne nickte ob der neuerlichen Antwort von Ius zustimmend und gleichzeitig von den Worten positiv angetan. "Nun wenn es das ist was du möchtest, so ist heute der Tag der Tage an dem du dem deutschen Orden als Neuling beitreten kannst!" Dennoch hinterfragte Holgmer folglich weiter des Mannes Absichten um mehr über jenen in Erfahrung zu bringen. "Aber erzählt mir doch vorher noch einbisschen über euch! Aus welchen Teil Badens stammt Ihr den genau oder seit Ihr gar aus Baden Stadt angereist? Ich für meinen Teil habe früher einmal in Freiburg gewohnt und das ist aber schon eine Weile her das muss 55 gewesen sein..." Leicht wurde geschmunzelt und kürzlich in Erinnerungen geschwelgt... "naja alte Zeiten... Aber ich wollte ja mehr über euch erfahren, sagt ist euer Glauben untermauert und seit Ihr getauft?!"

Revenir en haut Aller en bas
-Ius-

avatar

Nombre de messages : 4
Localisation RR : Offenburg / Markgrafschaft Baden

MessageSujet: Re: [RS] Bewerbung von Ius   Dim Mai 06 2012, 01:43

Ius hörte die Worte von Holgmer und konnte sich gut an die letzten Jahre erinnern.
Waren es doch teils stürmische Zeiten gewesen und er kannte das rauhe Meer ebenfalls.


Sehr gerne doch. Ich komme aus Offenburg, welches direkt südlich von Baden-Stadt liegt und bin dort anno 1457 angekommen aus Schweden, wo ich geboren wurde.
Dort konnte ich mich schnell in die Gemeinschaft integrieren und auch viele Handwerker kennenlernen. Anfang 1458 wurde ich dann getauft. Mein alter Freund Nintec war bei meiner Taufe dabei. Er war ebenfalls für einen gewissen Zeitraum in eurer Gemeinschaft, ehe er dann unerwartet an einer Krankheit starb.
Gott möge seiner Seele gnädig sein.

Kurz inne haltend und in Gedanken an einen guten Freund atmete er tief durch, bevor er weiter von sich erzählte.
In der Zeit, in der Nintec hier im Orden war, begann ich früh meinen Armeedienst in Baden über mehrere Monate und widmete mich dann der Kräuter- und Heilkunde zu und lernte, Verletzte im Feld zu versorgen. Auch mein Glaube zur Kirche hat mich jederzeit begleitet und mir einen Sinn des Lebens aufgezeigt und Weg hierher bereitet.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: [RS] Bewerbung von Ius   Lun Mai 07 2012, 01:40

5ter Wonnemond...

„Schweden“ murmelte der Riese und fuhr sich mit der linken über die Wange hörte aber weiter auf die Worte hörend die Ius an Ihn richtete. In der Armee war er, Nintec hatte er gekannt und mit Kräutern schien er sich auch auszukennen, sogar getauft war der Mann anerkennend wurde neuerlich genickt. Nach einem Moment der Ruhe ergriff Holgmer wieder das Wort und meinte neuerlich „Schweden, dann kommen wir ja aus derselben Richtung, ich stamme auch aus dem Norden! Aber da scheint etliches gemein zu sein,…" leicht wurde geschmunzelt dann aber weiter gesprochen. "Auch in der badischen Armee habe ich gedient, allerdings hatte ich es mehr mit dem führen als mit dem Handwerk des Feldscher`s. Feldwebel war ich dazumal glaube ich als ich den badischen den Rücken gekehrt habe!“ Interessiert wurde weiter gefragt „wie sieht das bei Dir aus hattest du auch nen Dienstgrad“ wurde gewitzelt und auf Antwort gewartet.
Revenir en haut Aller en bas
Hägar
Ritter
Ritter
avatar

Nombre de messages : 983
Localisation RR : Lörrach
Niveau : Lvl 3 Schmied

MessageSujet: Re: [RS] Bewerbung von Ius   Lun Mai 07 2012, 14:49

In der Zwischenzeit war bereits ein Bote beim Hochmeister eingetroffen und hatte vom Eintreffen eines Bewerbers berichtet.

Hägar gab dem Boten einen Passierschein, so das er diesen an den Ordensmarshall Holgmer zur Weitergabe an den Neuling überreichen sollte.
Revenir en haut Aller en bas
-Ius-

avatar

Nombre de messages : 4
Localisation RR : Offenburg / Markgrafschaft Baden

MessageSujet: Re: [RS] Bewerbung von Ius   Mar Mai 08 2012, 09:54

Ius lächelte immer mehr, da hier wirklich viele Gemeinsamkeiten offengelegt wurden.
Er grinste schelmisch . . .
Ich war zuletzt im Rang eines Oberfeldwebels und hatte den Bereich der äusseren Sicherheit in Händen. Aber es gibt Zeiten, in denen es Veränderungen geben musste und durch Nintec habe ich damals nur Gutes über den Orden gehört. Aber ich wollte so lange warten, bis mein Schicksalsrad sich drehen würde und die Richtung weisen täte.
Der junge Bursche war sehr erwartungsvoll und mittlerweile bis an die Zehen motiviert, das Innere der Mauern erblicken zu dürfen . . .
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: [RS] Bewerbung von Ius   Mer Mai 09 2012, 00:46

5ter Wonnemond...

Der Hüne wo zwei Meter maß krauste die Nase als Ius zu einem schelmisch aussehenden Grinsen ansetzte und meinte dass er doch Oberfeldwebel gewesen wäre. Davon sprach das Nin nur gutes hatte verlautbaren lassen als er noch unter den Lebenden weilte und das man manchmal Veränderungen brauchte, dieser Tatsache stimmte Holgmer zu und nickte andächtig. Zwischenzeitlich traf auch ein Bote ein, der kurzzeitig die Aufmerksamkeit des Marschalls fraß, der aus dem Hochschloss und direkt von Hägar höchst selbst stammte. Dieser kündete vom Passieren lassen. Schließlich wandte man sich wieder dem Anwärter zu und wiederum sprachen Holgmer zu Ius. „Soeben traf die Anweisung ein das man dich durchlassen solle, damit heiße ich dich also offiziell als Bruder Neuling auf der Marienburg willkommen!“ leicht wurde gelächelt um die Worte zu unterstreichen, dann aber fortgesetzt „Damit soll den Glückwünschen dann auch genüge getan sein gleichwohl kommen ich damit auch zu deiner ersten Plicht! Wenn du also passieren willst musst du deine Waffen hier abgeben als Neuling wirst du diese auf der Burg nicht benötigen!“ Ein Seitenblick auf den Boten wurde gemacht. „Wenn das erledigt ist wird dich der Bote zu den >>>Quartieren der Neulinge<<< bringen. Ich würde ja noch ein bisschen mit dir schwafeln und mich über die badische Armee austauschen. Aber ich nehme an du willst weiter und hinter die Mauern?! Dein Pferd wird in den Stall gebracht vielleicht mache ich das auch selbst ich habe bald Dienstende man sieht sich bestimmt noch…“ Kurz wurde gezwinkert und abgewartet bis das gesagte umgesetzt war und er sich entschied ob er gleich mit dem Bote gehen wollte was aber denkbar war. "Wenn du noch fragen hast stell sie ruhig!
Revenir en haut Aller en bas
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: [RS] Bewerbung von Ius   

Revenir en haut Aller en bas
 
[RS] Bewerbung von Ius
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1
 Sujets similaires
-
» Bewerbung Clothwig
» [RP] Bewerbung von Antediluvian
» Bewerbung von Constantia
» Bewerbung von "Balduin von Shenkenbach"
» Bewerbung von Greyknight

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Ordre Teutonique :: BARBACANE :: Poste de Garde / Wachtposten / Wachpost :: Archives / Archiv / Archief / Archivi-
Sauter vers: