Ordre Teutonique

Ordre Teutonique

Ordre Militaro Religieux Aristotélicien des RR
Deutscher Orden / Geistlicher Ritterorden im RK

Teutoonse Orde / Militairgelovige Orde van de KR

 
Rome  AccueilAccueil  FAQFAQ  S'enregistrerS'enregistrer  Connexion  

Partagez | 
 

 Ankunft Constantien von Gallin

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
Constantien
Besucher
avatar

Nombre de messages : 28
Localisation RR : Bayern
Niveau : 2

MessageSujet: Ankunft Constantien von Gallin    Dim Juin 16 2013, 06:27

Mit einem eher mulmigen Gefühl in der Magengegend, daher rührend ob seiner Vergangenheit, betrachtete der alte Recke die Burgtore der imposanten Festung. Lange hatte er überlegt, sich das Für- und Wieder dargelegt, und sich doch durchgerungen den Schritt zu tun, der sein Leben verändern könnte. Er war zu Fuß, wie eh und je, und trug wie immer seine Rüstung, mit den Insignien eines Wolfes, ein rotes Band am Oberarm, und der schwere Streitkolben an der Seite. Doch als er die Furchteinflößenden Tore sah, konnte er nicht anders als eine Hand an den Griff der Waffe zu legen die ihm Sicherheit gebot. Mit lauter und rauer Stimme rief er " Demat Ritter des Ordens, Constantien von Gallin ist hier und wünscht Einlass!" Ob es die richtige Form war sich Einlass zu beschaffen? Er hoffte es nahm ihn niemand übel das er sich nicht ausgiebig mit den Gepflogenheiten befasst hatte.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Dim Juin 16 2013, 08:39

Celine war gerade in der Wachstube um sich ein kleines Päuschen zu gönnen …genauer genommen um zu dösen, doch eine kräftige Stimme raubt ihr den Schlaf. Sie hatte noch nicht einmal verstanden, was die Stimme gesagt hatte. Grummelnd, denn sie hätte gerne ihren Schlaf fortgeführt, steht sie auf und stapft zum Tor um es herauszufinden . "Wer ist da und was führt Euch hier her?!", brüllte sie genauso zurück, wie dieser Jemand angefangen hatte. Celine, so geht das nicht… meinte sie zu sich selbst. Sie holte tief Luft, um ihren Ärger los zu bekommen, öffnet den Sehschlitz des Tores und fügt in etwas freundlicherer Stimme "Pax Vobiscum" hinzu.
Revenir en haut Aller en bas
Constantien
Besucher
avatar

Nombre de messages : 28
Localisation RR : Bayern
Niveau : 2

MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Dim Juin 16 2013, 10:15

Der Alte zuckte zusammen bei der doch lauten Antwort und brauchte wenige Sekunden um sich erst einmal zu sammeln ob der Überraschung. Mit doch freundlicher Stimme und nun leiser sprach er in Richtung des Sehschlitzes: " Constantien von Gallin, und ich möchte dem Orden  beitreten. " Der Kopf wiegte leicht und die Schulterstücke der Rüstung klapperten leicht aneinander. " Sofern ihr Verwendung für einen alten Recken wie mich finden könnt"
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Lun Juin 17 2013, 09:36

Celine öffnete das Tor. "Tretet ein Constantien! Begleitet mich zu Wachstube. Dort werdet ihr mir in Ruhe ein wenig von euch erzählen können.", meinte sie freundlich zu ihm. Ihr Ärger war bereits wieder verflogen. Noch während sie zur Wachstube gingen fiel ihr der Streitkolben des Mannes auf. Sie behielt es sich im Hinterkopf, dass sie ihn darauf aufmerksam machen musste. Durch den nun wärmer werdenden Brachet, den derzeitigen Monat, war es nun auch in der Wachstube um einiges wärmer als im Winter. Sie würde wohl erst einmal dem Neuankömmling etwas zu trinken anbieten. Sie wies auf einen der freien Stühle am Tisch. "Setzt euch doch bitte! Wenn Ihr etwas trinken möchtet dann sagt bescheid."
Revenir en haut Aller en bas
Constantien
Besucher
avatar

Nombre de messages : 28
Localisation RR : Bayern
Niveau : 2

MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Lun Juin 17 2013, 10:33

Eine Frau, nun das überraschte den alten Mann etwas, zumal sie jung schien, und so schlich sich ein mehr als freundliches Lächeln über sein zernarbtes Gesicht. Und auch der Blick auf seinen Streitkolben fiel ihm auf, und erinnerte ihn daran das er gehört hatte es seien keine Waffen erlaubt in Ordenshäusern. Und etwas verlegen schnallte er den Streitkolben ab und lehnte ihn an den Tisch. Das schwere fast nur aus Metall gefertige Mordinstrument wippte noch leicht und blieb dann stehen, nicht ohne eine gewisse Bedrohung auszustrahlen. " Ah merci M'dame " Sprach er und setzte sich auf den Stuhl auf den sie Zeigte. Robustes Holz, robuste Mauern, was ihm schon einmal gefiel. " Etwas zu trinken.. wenn es euch nichts ausmacht hätte ich gerne einen Schluck Bier. Geschichten erzählt man besser mit einer feuchten Kehle sagt man doch. " Und mit einem Knarren des Stuhles lehnte er sich zurück und zog sich auch die lästigen Panzerhandschuhe aus, die beim Trinken mehr hinderlich werden würden, verschränkte dann die fünf Finger der rechten Hand mit den drei Fingern der Linken und legte diese auf den Tisch. " Was wollt ihr denn von mir wissen? Ich antworte gerne auf alle Fragen. "
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Lun Juin 17 2013, 11:10

Celine verkniff sich ein Grinsen. Männer und Bier…zwei anscheinend unzertrennliche Dinge. Sie ging kurz weg und kam kurze Zeit später wieder mit zwei Krügen Bier in der Hand zurück, schließlich wollte sie dann auch was davon abhaben. Sie stellte einen Krug zu Constantien und setzte sich dann ihm gegenüber. Der Streitkolben lag bereits auf dem Tisch. "Ein ziemlich großes Etwas, meint Ihr nicht auch? Wenn es schon hier auf dem Tisch liegt kann ich Euch ja auch gleich erklären, dass die Waffen durch die Neulingszeit über außer auf dem Trainingsplatz nicht erlaubt sind. Ihr werdet die Waffe bei Eurer Ernennung zum Reiter zurückbekommen." Sie gönnt sich einen Schluck Bier. "Mich würde interessieren woher ihr kommt und ob ihr derzeit noch wo anders Mitglied seid, z.B. in einer Armee. Ob ihr bereits getauft seid wäre auch noch gut zu wissen."
Revenir en haut Aller en bas
Constantien
Besucher
avatar

Nombre de messages : 28
Localisation RR : Bayern
Niveau : 2

MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Lun Juin 17 2013, 11:24

Er nippte erst an dem Bier und kostete bevor er ihr mit einem geflüstertem "Irmat M'dame" zuprostete und noch einen kräftigen Zug hinterher nahm und wohlig seufzte  " Aaah.. das tut gut. " Und dann blickte er mit offenen Augen die junge Dame an und begann fast im Plauderton zu erzählen. " Nun .. wie mein Name wohl verrät, stamme ich aus Gallin, einem Ort nahe der Elbe.. doch wohne ich in Passau in Bayern und lebe dort, verdinge mich zum einen als Schmied und Händler, und zum anderen als Schützende Faust der Bürgermeisterin. Ich helfe ihr dabei Ungeziefer fern zu halten. Getauft bin ich wohl seid meiner Geburt, meine Familie ist Gottesfürchtig und der Herr ist allseits präsent. Wenn ihr jedoch einen Nachweis haben wollt.. in den 46 Jahren meines Lebens die ich bisher durchlebt habe, werden die Kirchenbücher bei meinem Glück bereits vernichtet sein, oder verkauft, oder aber noch immer da sein wo sie immer waren, in der Kapelle von Gallin. Und wo anders bin ich nirgends Mitglied. Nein, ich lebe nach dem Motto das man nur einer Frau treu sein kann ohne sich die Finger zu verbrennen. Ah.. und das Waffen nicht erlaubt sind " er nickt in Richtung seines Streitkolbens " Das wurde mir unterwegs zwar gesagt.. aber bitte.. dieses Prachtstück an Schmiedekunst ist mein Meisterwerk.. Und dieses Etwas hat sogar einen Namen bekommen.. lazhadeg " Er grinste und nahm noch einen Schluck  von dem Bier. Es schmeckte malzig, vielleicht etwas zu sehr, doch es war gut, und kühlte von innen.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Lun Juin 17 2013, 15:32

Celine schmunzelt als er meinte, er würde Ungeziefer entfernen, grinst als er sein Motto erwähnte und fängt an zu lachen als sie erfährt, dass das Etwas einen Namen trägt. "Lazhadeg? Und was bedeutet dieser Name?" Sie nimmt einen weiteren, etwas größeren Schluck.
Revenir en haut Aller en bas
Constantien
Besucher
avatar

Nombre de messages : 28
Localisation RR : Bayern
Niveau : 2

MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Lun Juin 17 2013, 23:19

" Es bedeutet ganz liebevoll .. Blutbad" Und er fing an zu lachen, mit einer rauen und freundlichen Stimme. " Aber sagt, wie geht es denn nun weiter? Ein Besäufnis im Wachhaus ist wohl sicherlich nicht der Grund weswegen ich hier her kam eh? Wie geht die Ausbildung denn von statten, sofern euer Orden mich überhaupt akzeptiert?"
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Mar Juin 18 2013, 09:40

Celine lacht und fährt anschließend fort: "Dadurch, dass ich dich hineingelassen habe, bist du bereits akzeptiert worden. Um auf deine Ausbildung zu sprechen zu kommen…zuallererst wird's einen Rundgang durch die Marienburg für dich geben, damit du mit den Räumlichkeiten hier vertraut wirst. Deine Aufgabe als Neuling ist es, dich selbstständig in der Bibliothek auf die in einem Monat kommende Prüfung vorzubereiten. Es kann jedoch vorkommen, dass du kleinere Aufgaben von anderen Ordensmitgliedern zugeteilt bekommst. Durch deine Zeit als Neuling und durch die danach kommende Zeit als Reiter wird dich ein Ordenspate begleiten und unterstützen, welcher später bei unserem Rundgang zu uns stoßen wird. Bis hierhin noch Fragen?"
Revenir en haut Aller en bas
Constantien
Besucher
avatar

Nombre de messages : 28
Localisation RR : Bayern
Niveau : 2

MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Mar Juin 18 2013, 12:49

" Na meinetwegen können es auch größere Aufgaben sein.. bin ja lange kein Knabe mehr! Aber nein keine Fragen, und ich bin neugierig. Ich darf mich also auch frei in der Bibliothek bewegen und dort recherchieren? Das ist ja wunderbar! Ich schreibe selbst an einem Buch.. nun..aber wir weichen vom Thema ab. Gibt es denn auch einen Übungsplatz? Wie man unschwer erkennt, bin ich nicht unerfahren im Kampf. " Er schmunzelte und trank dann sein Bier aus. Abwartend und gespannt was denn nun passieren würde.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    Mar Juin 18 2013, 14:32

Celine schmunzelt. "Ja, einen Übungsplatz gibt es, doch ich will dich erst einmal zu den Schlafsälen der Neulinge (klick) bringen, damit du deine Sachen ablegen kannst. Sobald du ein vollwertiges Mitglied bist bekommst du deine eigene Zelle." Sie sorgte geschwind dafür, dass ein Knappe kam, der die leeren Bierkrüge nahm, ging und wieder kam, um mit großen Augen den Streitkolben behutsam zu nehmen und schwerschleppend wieder hinauszubringen. "Auf dien 'Blutbad' wird sorgfältig aufgepasst. Wie gesagt bekommst du es wieder, wenn du ein Reiter geworden bist. Wenn du ein Reiter bist, bekommst du auch Trainingsübungen auf dem Übungsplatz…man kann immer etwas dazu lernen, egal wie gut man ausgebildet ist." Mit diesen Worten verließ sie die Wachstube und ging mit Neuling Constantien zu den Schlafsälen.
Revenir en haut Aller en bas
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: Ankunft Constantien von Gallin    

Revenir en haut Aller en bas
 
Ankunft Constantien von Gallin
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1
 Sujets similaires
-
» [RP] Ankunft von John Striguil
» [Rp] Ankunft von Kayon
» Ankunft von Comyr
» [RP] Ankunft von Taodan
» Ankunft des Ordensbeauftragten des Reichmarschalls

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Ordre Teutonique :: BARBACANE :: Poste de Garde / Wachtposten / Wachpost :: Archives / Archiv / Archief / Archivi-
Sauter vers: