Ordre Teutonique

Ordre Teutonique

Ordre Militaro Religieux Aristotélicien des RR
Deutscher Orden / Geistlicher Ritterorden im RK

Teutoonse Orde / Militairgelovige Orde van de KR

 
Rome  AccueilAccueil  FAQFAQ  S'enregistrerS'enregistrer  Connexion  

Partagez | 
 

 Ankunft TarAldarions

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
TarAldarion
Botschafter


Nombre de messages : 9
Localisation RR : Esslingen
Niveau : 4

MessageSujet: Ankunft TarAldarions   Dim Jan 26 2014, 11:59

Ein Mann in einfacher brauner Reisekleidung, eine Pfeife im Mundwinkel und den breitkrampigen Hut auf dem Kopf, reitet langsam auf das Wachhaus der beeindruckenden Marienburg zu. Kurz vor dem erreichen des Tores springt der Mann vom Pferd und führt das Pferd am Halfter die letzten Meter zum Wachposten

"Guten Tag der Herr. TarAldarion von Waldenburg mein Name. Ich habe eine Einladung von eurer Ordensschwester Celine Dion bekommen." Tar greift in seinen Mantel und reicht dem Wachposten den erhaltenen Brief. Wärend Tar noch auf eine Reaktion wartet, klopft er die Pfeife aus und verstaut sie in seiner Hose. Unwillkürlich mustert sein Blick die Wachen, das Tor und die Verteidigungsanlagen. Eine alte Angewohnheit, die er wohl nie los werden würde, obwohl es unfreundlich sein mochte, die Anlagen von Freunden so genau zu betrachten. Da der Mann aber alleine gekommen war, würde er wohl kaum irgend eine Gefahr für die Burg darstellen.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft TarAldarions   Dim Jan 26 2014, 12:57

Celine bekam die Nachricht, dass der erwartete Gast nun eingetroffen war. Sie machte sich sofort auf den Weg und rückte währenddessen ihren Wappenrock wieder zurecht. Als sie ankommt sorgt sie mit einem kurzen Handwink dafür, dass das Tor für ihren Gast geöffnet wurde. Noch während das Tor geöffnet wurde erblickte sie den Mann, der wohl hinter dem Brief gesteckt hatte. Er ließ sich ziemlich schnell als TarAldarion definieren, denn wie es scheint hatte er keine Gefolge mitgebracht. "Seid gegrüßt und Willkommen auf der Marienburg", sagte sie zu ihm mit einem Lächeln und bittet ihn hereinzutreten, damit das Tor wieder geschlossen werden kann und geleitet ihn zuerst einmal ins Innere des Wachhauses, damit er sich etwas aufwärmen kann.
Revenir en haut Aller en bas
TarAldarion
Botschafter


Nombre de messages : 9
Localisation RR : Esslingen
Niveau : 4

MessageSujet: Re: Ankunft TarAldarions   Lun Jan 27 2014, 08:09

Nach kurzer Wartezeit erschien eine Ordensschwester, die vermutlich jene war, die ihn eingeladen hatte, warum sollte sie ihn sonst abholen?

"Vielen Dank für die freundliche Begrüßung"
Meinte er freundlich, wärend er ihr folgte und sich dann im Wachhaus vorschriftsmäßig seiner Langaxt, den beiden kleinen Streitäxten und einer Wurfaxt entledigte, die er für gewöhnlich stehts am Körper trug. Unbewaffnet zu sein war ungewohnt für ihn, doch wollte er die Regeln eines Gastes respektieren und wo sonst war es sicherer als auf einer Feste wie dieser hier?

"Ich danke euch für eure Einladung. Bevor wir anfangen noch eine kurze Frage: Wo kann ich mein Pferd unterbringen? Ich weiß nicht wie lange wir hier brauchen, nehme aber mal an dass ich heute noch zurückreiten werde."
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft TarAldarions   Lun Jan 27 2014, 09:07

Celine sah mit wohlwollen, dass TarAldarion ohne auch nur ein Wort seine Waffen ablegte. Sie selbst trug auch nicht ihr Schwert. Dieses lag in ihrer Kammer sorgfältig gepflegt auf ihrem Bett. Auf seine Frage antwortete sie schmunzeln: "Bei uns wird es als Selbstverständlichkeit angesehen, dass die Pferde unserer Gäste versorgt werden. Einer unserer Knappen hat sich bestimmt bereits euers Pferden angenommen." Sie bietet ihrem Gast einen Sitzplatz nahe am Feuer im Kamin an und setzt sich ebenfalls. "Gerne würde ich Euch gleich zu den für dieses Gespräch gedachten Räumlichkeiten führen, jedoch müssen diese zu allererst wieder ordentlich hergerichtet werden."

((Euer Account muss die nötigen Zugangsrechte zugewiesen bekommen...das müsste eig. spätestens morgen Abend erledigt sein. Je nach dem wann der dafür Zuständige Zeit hat.))
Revenir en haut Aller en bas
TarAldarion
Botschafter


Nombre de messages : 9
Localisation RR : Esslingen
Niveau : 4

MessageSujet: Re: Ankunft TarAldarions   Lun Jan 27 2014, 12:48

Tar nickte freundlich und setzte sich an den ihm angebotenen Platz am Kamin

"Sehr freundlich, dankeschön. Ich bin sicher, um mein Pferd wird sich hervorragend gekümmert. Ich habe es nicht besonders eilig, also bitte keine Umstände machen. Ich habe bisher einiges von eurem Orden gehört, allerdings weiß ich dennoch fast nichts über ihn. Gibt es etwas, was ich vor dem eigentlichen Gespräch wissen sollte? Tar schmunzelte "Verzeiht mir meine Neugier, euer Orden ist in der Öffentlichkeit weit weniger Vertreten als andere, wobei das nicht böse gemeint ist. Er ist ja auch anders ausgerichtet als die anderen Orden im Deutschen Königreich. "
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft TarAldarions   Lun Jan 27 2014, 14:22

Lachend hört sie ihm zu. "Ich wüsste nicht, dass es irgendetwas geben würde, was ihr erstmal mental verarbeiten müsstet...und den Satz "Ich habe bisher einiges von eurem Orden gehört, allerdings weiß ich dennoch fast nichts über ihn." hab ich schon öfters gehört, keine Sorge. Das wird sich heute noch ändern."
Revenir en haut Aller en bas
TarAldarion
Botschafter


Nombre de messages : 9
Localisation RR : Esslingen
Niveau : 4

MessageSujet: Re: Ankunft TarAldarions   Mar Jan 28 2014, 11:18

Grinsend hörte er ihr zu und nickte dann

"Das glaube ich wohl, dass Ihr das öfter hört. Ich lasse mich dann einfach mal überraschen."

Etwas unschlüssig, was man sonst so sagen könnte, um die Wartezeit zu überbrücken, schwieg er nun zunächst einmal und sah sich im Wachhaus um.
Revenir en haut Aller en bas
Gast
Invité



MessageSujet: Re: Ankunft TarAldarions   Mar Jan 28 2014, 16:59

Gerade befand auch sie sich in der unangenehmen Situation der Ratlosigkeit, was sie nun sagen könnte, da trat ein Knappe in die Wachstube ein, sagte ihr geschwind, dass die Räume nun betretbar seien und verschwand sofort wieder so schnell wie er gekommen war. "Na dann würde ich doch mal sagen wäre jetzt die richtige Gelegenheit um diese Ungewissheiten aus dem Raum zu schaffen", meinte sie und steht auf. Sie öffnet die Türe zum Burghof und bibbert kurz. "Bedauerlicherweise müssen wir um zu den Botschafterräumen zu gelangen durchs Freie über den Burghof..." Sie reißt sich zusammen und tritt hinaus um ihm den Weg zum >>Botschafterraum<< zu zeigen.
Revenir en haut Aller en bas
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: Ankunft TarAldarions   

Revenir en haut Aller en bas
 
Ankunft TarAldarions
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1
 Sujets similaires
-
» [RP] Ankunft von John Striguil
» [Rp] Ankunft von Kayon
» Ankunft von Comyr
» [RP] Ankunft von Taodan
» Ankunft des Ordensbeauftragten des Reichmarschalls

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Ordre Teutonique :: BARBACANE :: Poste de Garde / Wachtposten / Wachpost :: Archives / Archiv / Archief / Archivi-
Sauter vers: