Ordre Teutonique

Ordre Teutonique

Ordre Militaro Religieux Aristotélicien des RR
Deutscher Orden / Geistlicher Ritterorden im RK

Teutoonse Orde / Militairgelovige Orde van de KR

 
Rome  AccueilAccueil  FAQFAQ  S'enregistrerS'enregistrer  Connexion  

Partagez | 
 

 Ankunft von Arates

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
Arates
Bruder
Bruder
avatar

Nombre de messages : 101
Localisation RR : Wien

MessageSujet: Ankunft von Arates   Sam 21 Mar - 11:40

Es war eine lange Reise von Ternitz über sein Lehen und dann Richtung Nordosten. Immer weiter, dabei hatte er seinen Glauben welcher ihn in diese Richtung wies sowie seinen Schild mit dem neuen Wappen seines Hauses und etwas zu essen sowie seine fast ständige Begleitung. Das Schwert hatte er dabei, würde es aber alles am Pferd lassen, dafür hatte er Tarmesa dabei die darauf in seiner Abwesenheit aufpassen sollte. So näherte er sich in seiner Trauerkleidung und einem schwarzen Umhang da die Kaiserin von ihnen gegangen war. Er trug einen schwarzen Umhang mit Kapuze welche er vorsichtig mit beiden Händen vom Kopf streifte. Die weitgeschnittenen Ärmel der Robe rutschten herunter bis zum Ellenbogen. Seine kurzen Haare kamen zum Vorschein und sein Gesicht. Er ließ die Arme fallen und steckte einen Arm in den jeweils gegenüberliegenden Ärmel.

"Ich bin Arates von Merdarion, Reichsfreiherr von Königsfeld. Ich stehe in Demut vor diesen erhabenen Toren und begehre Einlass."

So stand er da und wartete was passieren würde.
Revenir en haut Aller en bas
Rodrigo_HDAK
[DE] Gross Hospittler
[DE] Gross Hospittler
avatar

Nombre de messages : 906
Localisation RR : Hall

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Sam 21 Mar - 11:53

Ich stehe gerade am Tor und rede mit den Torwächtern. Einer der Torwächter, der gerade Dienst hat erblickt eine Person sich der Burg nähernd. Schwarz.. das war selten was Gutes. Aber in diesen Tagen war durchaus mit Trauer zu rechnen. Aber vielleicht auch nicht?! Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Er schreit einen Rekruten heran, dass er die Klappe aufmacht. Nur für alle Fälle.. *KLOCK* schiebt sich eine Sichtklappe auf und schauen zwei sehr junge Augen durch. Er hört die Vorstellung des Herrn und meldet das dem bei ihm stehenden Diensthabenden. Wie der Name fällt erinnere ich mich an ein Schreiben von Arates. Ich bitte ihn, den Herrn sogleich einzulassen. So schauen die Augen wieder durch und der Rekrut spricht.

Tretet zurück hoher Herr, die Pforte wird geöffnet.

Dann KLOCK geht die Klappe zu und die schwere Mechanik wird in Gang gesetzt, die quietschend und laut knarrend das Tor öffnet. So ist der Blick beidseitig frei und ich stelle mich in die Mitte des Eingangs. Über meiner warmen Kleidung trage ich die Kluft eines Ordenskaplans. Ich beschaue mir den Herrn, mit dem ich bereits Briefkontakt hatte. Ich verbeuge mich in Respekt und spreche freundlich.

Willkommen hoher Herr. Ich bin sehr erfreut Eure Bekanntschaft zu machen. Ich bin Rodrigo Manzanarez, wir schrieben bereits. Ich hoffe, die Anreise war genehm?

Meine Hand zum Händeschütteln ausgestreckt warte ich ab. In meiner Nähe stehen der Rekrut und der Bär von Diensthabenden in voller Wachmontur. Sie wirken entspannt, aber haben Haltung angenommen.
Revenir en haut Aller en bas
Arates
Bruder
Bruder
avatar

Nombre de messages : 101
Localisation RR : Wien

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Sam 21 Mar - 17:43

Er ging erst einen Schritt zurück und wartete bis die Türen geöffnet wurden. Es waren wirklich große Portale welche sich da öffneten. Er lief dem Herrn der auf ihn zukam entgegen. Dann reichte Arates dem Ordenskaplan die Hand und schüttelte diese fest und man könnte meinen es steckte Ehrlichkeit dahinter. Schon interessant vor einigen Jahren spielte er bereits schon einmal mit dem Gedanken den Orden auf zu suchen. Nun stand er hier um einiges weiter als er es damals gewesen war.

"Sehr erfreut, ah gut Euch kennen zu lernen ich kannte euren Namen nur von den Aushängen der Kirche. Die Reise an sich war ganz angenehm ich bin Luxus nicht wirklich gewöhnt sondern eher unter einfacheren Umständen aufgewachsen. Wie ein weiser Mann einst sagte: Genügsamkeit ist ein unerschöpfliches Gut."

er lächelte freundlich und war auf das innere Gespannt die Burg machte ja von außen schon einen angenehmen Eindruck.
Revenir en haut Aller en bas
Rodrigo_HDAK
[DE] Gross Hospittler
[DE] Gross Hospittler
avatar

Nombre de messages : 906
Localisation RR : Hall

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Sam 21 Mar - 22:51

Der kalte Wind des späten Winters des Baltikums umstreicht die Zinnen und erzeugt ein Heulen. Verkündet Regen oder Schneegemisch, so oder so aber lädt es umso mehr ein hereinzutreten.

Da stand er nun also vor mir, Arates. Den ich bisher auch nur vom Hörensagen oder Aushängen kannte. Seine Referenzen zweifelsfrei und sein Händedruck verbindlich. Da kann ich nicht anders als aufrichtig erfreut ein Lächeln dazuzugeben vor Freude des Kennenlernens. Verbunden mit den Worten:

Es ist mir Ehre und Freude und soweit es mir hoffentlich erlaubt ist für den Orden da zu sprechen so ist es dies ebenso für den Orden. Ich lasse nach Bruder Laurentz und dem Großmeister schicken. Wäre für den Anfang vielleicht ein heißer Tee genehm, um die Kälte aus den Gliedern zu vertreiben?

Ich lade in die Wachstube ein. Dort würden sowieso Waffen abgelegt werden müssen bis auf die Zeremoniellwaffen von Adeligen, versteht sich. Der Rekrut wird losgesendet zu den Genannten. Und ich schöpfe derweil aus einem Topf einen schön heißen Tee und gereiche ihn.

_________________
Revenir en haut Aller en bas
Arates
Bruder
Bruder
avatar

Nombre de messages : 101
Localisation RR : Wien

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Dim 22 Mar - 4:56

Er lächelte etwas als er seine Bekanntheit erwähnte. war er denn wirklich so bekannt? Konnte er sich garnicht vorstellen er war eben bescheiden. Arates nickte freundlich zu dem Angebot mit Tee es war schon einige Tage her das er etwas kultivierter Tee getrunken hatte. Wobei das sich wohl eher auf das Besteck bezog, da Arates in den letzten Tagen eher einfach handelte. Einen Becher aus Silber nannte er inzwischen sein eigen. Den hatte er mal als er noch Schmied war selbst gefertigt, er sollte angeblich vor Krankheiten schützen. Eine eher unauffällige Arbeit von ihm wie ziehmlich alle Arbeiten von ihm. Zweckmäßigkeit ging vor Prunk. Ob er den Becher hier wohl weihen lassen könnte um sicher zu gehen? Naja man würde sehen. Nun erstmal antwortete er dem Herrn erst einmal.

"Gerne können wir einen Tee trinken."

Arates war gespannt auf das innere. Ob es von innen ebenso strahlen würde wie von innen? Na man würde dies ebenfalls sehen eine gewisse Neugierde hatte ihn gepackt.
Revenir en haut Aller en bas
Rodrigo_HDAK
[DE] Gross Hospittler
[DE] Gross Hospittler
avatar

Nombre de messages : 906
Localisation RR : Hall

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Lun 23 Mar - 2:40

So auch der Deutschritterorden seinen Zenit schon lange überschritten hatte und das Territorium lange nicht mehr so groß, so profitierte er nach wie vor vom Ostseehandel. Entsprechend konnte man sich einen guten Zustand und moderne Waffentechnik leisten. Im wesentlichen war die Burg auf Abschreckung nach außen angelegt. Und drinnen auf militärische Effektivität und Effizienz. Wenn man sich eines sicher fühlte, dann sicher! Freiheitsliebende Menschen etwas beklemmt allenfalls. Alles gut in Schuss und sauber. Sogar die Wachstube. Angenehmer Duft des Tees hängt in der Luft. Ein Gemisch aus getrockneten Beeren und Blättern, die man im Baltikum so findet, oder die aus dem Ostseeraum importiert werden. Der Arates von mir mit Tee gefüllte gereichte Becher aus Holz ist einfacher Natur, aber von sorgfältiger Handwerkshand gefertigt. Ein kleiner Salut, gut gepustet, dann schon rinnt der Tee in sehr kleinen Schlucken die Kehle herunter und wärmt so angenehm von innnen. Wie der Kamin in der Wachstube es von außen tut. Ich schaue hin und wieder mal zur Tür, denn ich habe nach dem Ordensmarschall und dem Großmeister schicken lassen. Sicher würden sie bald jemanden schicken zwecks Abholung oder mir schlicht mitteilen, dass ich Arates für einen weiteren Rundgang mitnehmen kann. Ich überbrücke soweit die Zeit für einen Plausch:

Ich hoffe es mundet Euch soweit. Es ist nichts Besonderes, aber gesund und wärmend. Gibt es etwas Spezielles, was Euch am Orden interessiert? Am Gebäude? Der Geschichte? Oder wollt Ihr speziell etwas über mich wissen?

Ich hoffte, er fragte nicht zuviel über den kriegerischen Pfad, denn da war ich nicht so firm. Aber ich würde es so gut es ginge beantworten. Wenn er interessiert ist, würde ich ihm aus der Anfangszeit des Deutschen Ordens berichten. So lebhaft, wie ich es vermag.

https://www.youtube.com/watch?v=htwN88xMB80
Revenir en haut Aller en bas
Laurentz
[DE] Erster Botschafter
[DE] Erster Botschafter
avatar

Nombre de messages : 899
Localisation RR : Eichstätt

Feuille de personnage
Force:
255/255  (255/255)
Niveau: Niveau VI - Erudit (Armée)
Armement: Épée + Bouclier

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Lun 23 Mar - 11:37

Des Lerbingers Ziel war die Wachstube. Ein Ankömmling, womöglich ein Neuling sollte sich dort aufhalten. Spärlich waren die Informationen gewesen, die er erhalten hatte. Als der Ordensmarschall, unter dessen Ordensmantel und Wappenrock man den Gambeson ausmachen konnte, den kleinen Raum betrat, erkannte er den Ordenskaplan natürlich gleich und den Mann, der bei ihm weilte, erkannte er am zweiten Blick.
"Deus vobiscum." Der Gruß war an beide gleichermaßen gerichtet. Ein Nicken noch gen Rodrigo, ehe er sich dem Gast zuwandte. "Seid willkommn auf der Marienburg, Arates von Merdarion. Ich bin Bruder Laurentz, Ordensmarschall und Erster Botschafter des Ordens. Eure Reise war, so hoffe ich, nicht sehr beschwerlich." Für einen Moment legte Laurentz den Kopf ein Stück zur Seite. "Ich gehe recht in der Annahme, dass Ihr hier mehr als nur Quartier für eine Nacht sucht?"
Revenir en haut Aller en bas
Arates
Bruder
Bruder
avatar

Nombre de messages : 101
Localisation RR : Wien

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Mar 24 Mar - 11:09

Arates wollte Rodrigo gerade antworten und ihn etwas nach der Geschichte Fragen, da ging die Abholung schneller als erwartet. Er stoppte seinen Mund bevor er die Frage anfing, nickte freundlich und drehte sich zu Laurentz.

"Ad maiorem dei gloriam"

sagte Arates zur Begrüßung. Er konnte nur einige fetzen Latein aber er gab sein Bestes. Vielleicht war dies ein Ort um weiteres zu lernen. Man sollte stets bereit sein etwas Neues zu lernen.

"Sehr erfreut Bruder Laurentz, die Reise war anstrengend aber es ist nichts einfach was sich zu haben lohnt. Sagte zumindest mein Vater und er hatte Recht da man sich die Dinge die man haben möchte erarbeiten muss. Zumindest wurde ich bisher nicht enttäuscht. Ich würde gerne unter Eurem Dach verweilen sollte dies möglich sein und mit Euch über den Orden sprechen, ich interessiere mich ihm bei zu treten um etwas für mein Seelenheil zu tun. Da mein Glaube mich zu diesem Schritt bewogen hatte hier her zu kommen. Was ich bisher sah empfand ich als imposant und würde gerne mehr erfahren und falls gewünscht, meinen Teil zur Gemeinschaft beitragen. Vorausgesetzt es hindert nicht meine Lehenstreue zum Deutschen Königreich, oder aber meine Liebe zu meiner Provinz welche ich verteidigen werde, einschränkt."

So stand er da aufrichtig, freundlich und in gewisser Weise bereit da.
Revenir en haut Aller en bas
Laurentz
[DE] Erster Botschafter
[DE] Erster Botschafter
avatar

Nombre de messages : 899
Localisation RR : Eichstätt

Feuille de personnage
Force:
255/255  (255/255)
Niveau: Niveau VI - Erudit (Armée)
Armement: Épée + Bouclier

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Mer 25 Mar - 11:46

Für einige Augenblicke lag ein Schmunzeln auf den Zügen des Lerbingers. "Euer Vater war wohl ein weiser Mann." Doch nicht lange wollte er bei dem Thema bleiben und kam deswegen gleich wieder auf den Orden zu sprechen. "Der Orden gibt jedem, der ihn ehrlich kennenlernen möchte und erwägt sich ihm anzuschließen, die Möglichkeit dem auch zu tun. Eine Lehensverpflichtung macht per se einen Ordensbeitritt nicht unmöglich. Ich will aber nicht verschweigen, dass auch mit der Ordensmitgliedschaft Pflichten einhergehen. Es kommt gewiss äußerst selten vor, aber der Fall kann eintreten, dass nicht beiden Verpflichtungen nachgekommen werden kann. Das soll Euch nun aber nicht abschrecken." Freundlich blickte er ihn an. "Liege ich richtig, wenn ich davon ausgehe, dass Ihr nicht gedenkt Teil der Priesterschaft des Ordens zu werden sondern zu jenen zählen wollt, die den Glauben mit dem Schwert verteidigen? Gewiss habt Ihr Euch im Vorfeld schon etwas über den Orden informiert. Habt Ihr Fragen, die ich Euch am besten gleich jetzt und hier beantworte?"
Revenir en haut Aller en bas
Rodrigo_HDAK
[DE] Gross Hospittler
[DE] Gross Hospittler
avatar

Nombre de messages : 906
Localisation RR : Hall

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Mer 25 Mar - 19:55

Ich nicke schmunzelnd, wie Bruder Laurentz rhetorisch fragt, ob der werthe Arates denn lieber den Weg des Schwertes gehen möchte. Denn was das Schwert angeht, so war in unserer Briefkorrespondenz schnell klar, dies möchte Arates führen. Wobei ich das ja nicht kritisch sehe, im Gegenteil: das ist ein militärischer Orden. Doch sollte er dem Orden beitreten, werde ich natürlich für das Seelenheil sorgen. Ich verfolge gespannt die weitere Kommunikation. Und erbiete derweil Bruder Laurentz etwas Tee.
Revenir en haut Aller en bas
Arates
Bruder
Bruder
avatar

Nombre de messages : 101
Localisation RR : Wien

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Jeu 26 Mar - 8:18

Arates nickte etwas nachdenklich... Sein Vater war ein sehr streger Mann und ein noch viel strengerer Lehrmeister aber bei seiner Berufsgattung auch nicht das schlechteste. Es stumpfte ab aber Arates konnte sich den größten Teil seiner Menschlichkeit behalten. Er hatte nie bereut ihn verlassen zu haben.

"Das war er..."

ein Moment der Pause und des Zuhörens folgte. Er nickte bestimmt und ruhig er war sich sicher, dass er dies wollte.

„Ja ich würde gerne mein Schwert in den Dienst des HERRN stellen. Habe derzeit weniger Fragen, ich weiß teilweise um die Mitgliedschaft bin aber jemand der beim Tun eher lernt. Ich würde es sozusagen auf mich zukommen lassen, da es nichts bringt die Pferde Scheu zu machen. Kommt Zeit kommt Rat und der HERR möge mir den Weg weisen.“

Ara war schon relativ gläubig, es flammte wieder in ihm auf als er im Ersten Stand gesprochen hatte zwischen all diesen Geistlichen wäre er doch selbst beinahe Geistlicher geworden. Er fand den Weg des Wortes interessant aber er wollte dienen was nicht ganz so häufig an zu treffen war. Also auf Kirchlicher Ebene. Jeder wie er kann dachte er. Vielleicht hatte er zwischendurch etwas Zeit sich noch etwas Latein an zu eignen oder seinen Glauben zu festigen oder aus zu leben. Dann trank er ein schlückchen Tee und war gespannt wie es nun weiter gehen würde.
Revenir en haut Aller en bas
Laurentz
[DE] Erster Botschafter
[DE] Erster Botschafter
avatar

Nombre de messages : 899
Localisation RR : Eichstätt

Feuille de personnage
Force:
255/255  (255/255)
Niveau: Niveau VI - Erudit (Armée)
Armement: Épée + Bouclier

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Jeu 26 Mar - 9:42

Den Tee lehnte Laurentz dankend ab, nicht nur, weil es sich aus Tee noch nie sonderlich viel gemacht hatte. Bei Arates Worten nickte der Ordensmarschall. "Vielleicht hat Euch der Allmächtige auch schon den Weg zu uns gewiesen." Er schmunzelte. "Dann seid willkommen in unserer Gemeinschaft, Neuling Arates. Für gewöhnlich wird ein Neuling auf einen kleinen Rundgang etwas durch die Burg geführt. Doch damit können wir warten, bis ihr den Tee getrunken habt." Dann wandte er sich an den Ordenskaplan. "Wenn du möchtest, kannst aber auch du den Rundgang übernehmen."
Revenir en haut Aller en bas
Rodrigo_HDAK
[DE] Gross Hospittler
[DE] Gross Hospittler
avatar

Nombre de messages : 906
Localisation RR : Hall

MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   Jeu 26 Mar - 9:52

Ich fragte mich was Laurentz denn trank in der Fastenzeit wenn keinen Tee. Ach das fänd ich schon noch raus. Wie ich angesprochen werde lächele und nicke ich und deute Arates, mir in die Kirche zu folgen. Ich lasse dann Laella unterrichten, dass Sie dort zu uns stößt.
Revenir en haut Aller en bas
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: Ankunft von Arates   

Revenir en haut Aller en bas
 
Ankunft von Arates
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1
 Sujets similaires
-
» [RP] Ankunft von John Striguil
» [Rp] Ankunft von Kayon
» Ankunft von Comyr
» [RP] Ankunft von Taodan
» Ankunft des Ordensbeauftragten des Reichmarschalls

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Ordre Teutonique :: BARBACANE :: Poste de Garde / Wachtposten / Wachpost :: Archives / Archiv / Archief / Archivi-
Sauter vers: